LIONS-Club Nordenham/Elsfleth fördert nachhaltiges Lernen durch Erfahrung der Pfadfinder


Der LIONS-Club Nordenham/Elsfleth hat jetzt die Pfadfinder Butjadingen mit einem Betrag von
1.000 EUR gefördert. Mit dem Geld wollen die „Butjenter Friesen“ u.a. die kostenlosen
Weiterbildungsmaßnahmen der Ehrenamtlichen finanzieren (wie z.B. die JULEICA-
Ausbildung). LIONS-Präsident Harald Hillmer ganz begeistert: „Diese tolle ehrenamtliche
Arbeit mit Jugendlichen ist beispielhaft und vermittelt Lernen durch Erfahrung. So ein
nachhaltiges Projekt unterstützen wir als LIONS-Club Nordenham/Elsfleth sehr gerne.“


Einige Infos zu VCP-Stamm Butjenter Friesen:
Die Pfadfinder Butjadingen „VCP-Stamm Butjenter Friesen“ gehören zum Verband Christlicher
Pfadfinder (VCP). Im Landkreis Wesermarsch gibt es neben daneben noch zwei weitere VCP-
Stämme: die Wildgänse in Nordenham und die Jadeburger in Jade. Gegründet wurden die
Butjenter Friesen im September 2013. Der Stamm hat derzeit 35 Mitglieder in fünf
Altersstufen: Wölflinge ab 6 Jahre, Jungpfadfinder ab 11 Jahre, Pfadfinder ab 14 Jahre,
Ranger/Rover ab 16 Jahre und Altpfadfinder ab 25 Jahre. In der Pfadfinderarbeit wird
versucht, dass sich ein Gruppe von bis 5 - 10 Personen zusammenfindet und eine sogenannte
Sippe (bei den Wölflingen als Meute bezeichnet) bildet, die dann gemeinsam in den
Altersstufen höher gehen. Derzeit haben die Butjenter Pfadfinder eine Wölflingsmeute von 10
Personen, dasselbe gilt für die derzeitig Jungpfadfindersippe, die jetzt im Laufe des Jahres zu
einer Pfadfindersippe wird. Die letzte Pfadfindersippe ist im Jahr 2021 zur zweiten
Ranger/Roversippe geworden. So verschiebt sich das im Laufe der Jahre. Zu erkennen in
welche Altersstufe die jeweiligen Personen sind, erkennt man an der Farbe der Halstücher.
Die Gemeinde Burhave stellt den Butjenter Friesen Dienstags und Mittwochs das
Gemeindehaus für die Gruppentreffen zur Verfügung. Dienstags treffen sich dort die
Ranger/Rover, Mittwochs die noch Wölflinge und noch Jungpfadfinder. Im Anschluss an die
beiden Gruppen trifft sich eine Mischgruppe aus Ranger/Rovern und Altpfadfindern. Der
Stamm wird ehrenamtlich von dem Kreisjugenddiakon Hauke Bruns geleitet, von der
Kirchengemeinde und durch den ev.-luth. Kreisjugenddienst personell unterstützt.
(Quelle: Butjenter Friesen)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Lions spenden an Pfadfinder Butjadingens
Pfadfinder Butjadingens von Lions unterstützt :Hinten: Anton Gödde*, Lasse Thomas *, Kevin Linneweber *. Vorne: Lutz Timmermann (LIONS), Andreas Schindler (LIONS), Hauke Bruns *, Leif Malle *, Ronja Bunjes *, Harald Hillmer (LIONS). * VCP-Stamm Butjenter Friesen | Bild: Klaus Francksen

Kinderhilfe Butjadingen e.V. erhält durch LIONS Unterstützung für Schwimmausbildung

Mit 1.000 EUR vom LIONS-Club Nordenham/Elsfleth wurde jetzt die Kinderhilfe Butjadingen
e.V. gefördert. Das Geld soll dem gemeinsamen Schwimmunterricht der Kinderhilfe und der
TSG Burhave zugeführt werden. Rund 25 Kinder im Alter bis 7 Jahre wurden bereits vom
Schwimmlehrer Athur Wefer im Deichgraf Burhave zum Seepferdchen ausgebildet, weitere 25
stehen auf der Warteliste. LIONS-Präsident Harald Hillmer bei der Scheckübergabe: „Wir
freuen uns, dass unser Serviceclub so wichtige Projekte wie hier in Burhave die
Erstschwimmausbildung der Jüngsten unterstützen kann.“

Lions Präsident übergibt Scheck an Kinderhilfe Butjadingen e.V.
Freunde bei der Scheckübergabe der Lions an die Kinderhilfe Butjadingen e.V. :Axel Auffarth, Harald Hillmer, Claudia Thaden, Christa Thaden, Lutz Timmermann und Stine Thaden (v.r.) | Bild: Klaus Francksen

Lions unterstützen Kinder-Schwimmausbildung in Tossens

 

Der LIONS-Club Nordenham/Elsfleth fördert die Erst-Schwimmausbildung von Kindern in
Tossens mit einem Beitrag von 1.000 EUR. Das aus dem Adventskalender-Verkauf stammende
Geld wurde jetzt von den Club-Mitgliedern Harald Hillmer, Jan-Dierk Harbers und Klaus
Francksen an Renke Hessenius, 1. Vorsitzender des TuS Tossens, und seinen Stellvertreter
Oltmann Harms im Centerparc überreicht. Nicht dabei war der Eike Hessenius, der die
Schwimmausbildung im Tus Tossens organisiert. „Gerade für Kinder an der Nordsee ist das
Schwimmenlernen eine sehr wichtige Grundlage, die wir als Service-Club wirklich gerne
unterstützen.“ so LIONS-Präsident Hillmer bei der Spenden-Übergabe.

Lions Präsident Hillmann übergibt Scheck an Tus Tossens
Scheckübergabe von Lions Präsident Harald Hillmer (v.l.) und Jan-Dierk Harbers an Oltmann Harms und Renke Hessenius vom TuS Tossens.| Bild: Klaus Francksen

Lions spenden an die Nordenhamer Tafel

Aus unserem fulminanten Kalenderprojekt hatten wir natürlich auch Geld für die Nordenhamer Tafel übrig, die sich sehr über den € 1.000,-- Scheck freute. Drei Lionsfreunde, Michael Eppler, Burkhard Stamer und unser Präsident, Harald Hillmer waren dabei.

Machen wir uns nichts vor: In unserer direkten Nachbarschaft geht es vielen Menschen nicht gut und auch in unserem, eigentlich sehr reichen Land, sind viele auf zusätzliche Lebensmittelspenden angewiesen.

Der ehrenamtliche Vorsitzende, Herr Pfarrer Karl Jasbinscheck und Frau Süntka Janßen, die das tägliche, operative Geschäft verantwortet, gaben uns einen eindrucksvollen Einblick in ihre tägliche Arbeit. 

426 Familien, darunter natürlich Einzelpersonen werden zur Zeit durch die Tafel unterstützt. Dabei umfasst das Betreuungsgebiet auch noch die Standorte Brake, Burhave und Stadland-Rodenkirchen.

Viele Groß- und Einzelspender sorgen dafür, dass es immer ausreichend Nachschub gibt. Alles findet täglich seine Abnehmerinnen und Abnehmer, wobei diese von der Tafel jeden Tag wechselnde Abholzeiten zugewiesen bekommen.

Eine nicht einfach zu stemmende Logistik, für die es einige freiwillige Helferinnen und Helfer braucht. Das alles so rund läuft, dafür ist wesentlich auch Frau Smith verantwortlich, die uns sofort mit ihrer zupackenden und herzlichen Art mitgerissen hat. 

Wir brauchten länger als wir dachten für diesen Termin. Nach 90 Minuten verließen wir stark beeindruckt von diesem Engagement das Tafel-Gelände.

Lions-Präsident uebergibt Spendenscheck an Tafel Nordenham
Lions-Präsident Harald Hillmer (2. v. re.) überreicht mit Michael Eppler dem Vorsitzenden der Nordenhamer Tafel Pfarrer Karl Jasbinscheck und der Geschäftsführerin Süntka Janßen den Spendenscheck.| Bild: Burkhard Stamer