Lions-Club Nordenham/Elsfleth unterstützt den Verein „Jugendhilfe am Meer“

Aus Mitteln des letztjährigen Adventskalender-Verkaufes hat der Lions Club Nordenham/Elsfleth die Arbeit des „JAM - Jugendhilfe am Meer e.V.“ in Butjadingen (www.jugendhilfe-am-meer.de) mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützt. Die offizielle Spenden-Übergabe an den Vorsitzenden Ralf Hohn und seine Kolleginnen Nicole Petershagen und Heide Wieting erfolgte coronabedingt erst jetzt am 07. August 2021 durch die Lions-Mitglieder Harald Hillmer (Präsident) und Klaus Francksen am Strand von Sehestedt (Gemeinde Jade). Das Geld, das bereits im Januar an den Verein ausgezahlt worden war, ist in die Sanierung des JAM-Bauwagens geflossen. Dieser wird vorrangig für Gruppen- und freizeitpädagogische Arbeiten am Strandgelände in der Gemeinde Jade genutzt. Der Jugendhilfe am Meer e.V. betreut mit seinen 7 Mitarbeitern am Hauptstandort Stollhamm und im Sommercamp Sehestedt rund 30 hilfsbedürftige Jugendliche. Diese kommen vorwiegend aus den Städten Brake und Nordenham sowie den Gemeinden Stadland, Jade und Butjadingen. Bei der Übergabe zeigte Vereinsvorsitzender Ralf Hohn große Freude über den hohen Geldbetrag und dankte dem Lions Club für die außerordentliche Spende, mit der die Jugendlichen das lang geplante Bauwagen-Projekt jetzt umsetzen konnten. Lions-Präsident Harald Hillmer dankte Hohn und seinen Mitarbeitern/innen für die wichtige und großartige Betreuung der zahlreichen hilfsbedürftigen Kinder und Jugendlichen aus der nördlichen Wesermarsch. Im Namen des Service-Clubs wünschte Hillmer der Jugendhilfe weiterhin viel Erfolg bei der Fürsorge für die jungen Menschen und vor allem große Freude bei der Verwirklichung mit dem neu gestalteten Bauwagen.

Lions Präsident übergibt Scheck an JAM e. V.
Harald Hillmer (v. l. Präsident d. LC N/E), Nicole Petershagen, Ralf Hohn sowie Heide Wieting (alle Vorstandsmitglieder d. JAM - Jugendhilfe am Meer e.V.) u. Klaus Francksen (LC N/E) bei der Scheck-Übergabe.

Nordenhamer Tafel erhielt 4000 Euro

 

In Corona-Zeiten ist es noch schwerer für die Tafel Spenden zu erhalten. Insoweit war es für die Lionsclubs Nordenham/Elsfleth und Brake ein besonderes Anliegen, die Nordenhamer Tafel mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro zu unterstützen. Hier ist die Not der Menschen wahrnehmbar. Gerade aufgrund der hohen laufenden Kosten, ist die Tafel auf diese Hilfe dringend angewiesen. Deshalb war Fred Memenga die Freunde auch unter der Maske anzumerken, was den Überbringern Horst Huntemann vom Braker und Georg Dürr als Präsident des Nordenhamer Club eine Herzensangelegenheit war. 

Scheck an Tafel Nordenham
Horst Huntemann überreichte Fred Memenga gemeinsam mit Georg Dürr die Spende der LCs aus der Wesermarsch (v. l.) | Bild : privat